Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Suche öffnen
20. September 2018 | Autor: SpIn

Über 700 Angriffe auf Flüchtlinge, 120 Menschen verletzt

Flüchtlinge / © winterbilder – Fotolia.com
Flüchtlinge / © winterbilder – Fotolia.com

Allein in diesem Jahr gab es über 700 Angriffe auf Flüchtlinge. Dabei wurden 120 Menschen verletzt. Zu den Delikten gehören u. a. gefährliche Körperverletzung (= zu mehreren oder bewaffnet), schwere Brandstiftung, Verstöße gegen das Waffengesetz, Sachbeschädigung, Volksverhetzung und Beleidigung. 77 der Angriffe richteten sich gegen Flüchtlingsunterkünfte, die anderen direkt gegen die Menschen. Alle Angriffe gegen die Unterkünfte von 2018 wurden von Rechtsextremisten begangen. 

2017 fanden 264 Anschläge gegen Flüchtlingsheime statt. 251 davon wurden von Rechtsextremen begangen.  

Zahlen und Daten stammen aus Angaben der Regierung, aus einer Antwort auf eine Kleine Anfrage.