Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Suche öffnen
22. Februar 2018 | Autor: SUITSUPPLY

SS18-Kampagne von Suitsupply feiert schwule Liebe auf ihrer weltweiten Plattform

Pressemeldung

Gay Pride in der allgemeinen Werbung / Foto Suitsupply
Gay Pride in der allgemeinen Werbung / Foto Suitsupply

New York (ots/PRNewswire) - Der internationale Herrenmodehersteller startete seine SS18-Kampagne, in der homosexuelle Liebe und die Anziehung zwischen zwei Männern im Mittelpunkt stehen. Gay Pride und homosexuelle Liebe werden zwar in vielen Teilen der Welt gefeiert, sind jedoch nur selten in der allgemeinen Werbung zu finden . Die Suitsupply SS18-Kampagne wird in nahezu 100 Geschäften in 22 Ländern in ihren Auslagen homosexuelle Beziehungen als alltäglich in den Vordergrund stellen.

Suitsupply SS18 Find Your Own Perfect Fit Suitsupply ist allgemein renommiert für erstklassige Luxustextilien mit ausgezeichneter Verarbeitung und hervorragendem Schneidereiservice direkt im Geschäft. Die neue Kollektion, die ab sofort in Läden und online erhältlich ist, legt den Schwerpunkt auf Anzüge aus Leinenbaumwollgemisch, Jacketts mit auffälligen Karomustern und leichte Fliegerjacken. Außerdem wird die hochbegehrte Traveler Edition durch neue Farben aufgefrischt. Die Anzüge und Hemden der Traveler-Serie sind aus intelligenten Luxustextilien gefertigt, die im Koffer nicht knittern und speziell für Vielreisende konzipiert sind.


AUSZÜGE AUS GESPRÄCHEN MIT DEM GRÜNDER UND CEO, FOKKE DE JONG:

F: Warum gerade jetzt eine Kampagne für homosexuelle Männer?

A: Die Anziehung zwischen Menschen ist ein ganz wichtiger Bestandteil der Modewerbung. Eine Kampagne, die die Anziehung zwischen Männern in den Mittelpunkt stellt, ist schon lange überfällig und ganz besonders relevant für unsere Marke.

F: Wo lassen Sie die Kampagne laufen?

A: Diese Kampagne läuft online, auf allen unseren sozialen Kanälen, in unseren Geschäften und auch in der Außenwerbung.

F: Besteht Ihrer Meinung nach bei dieser Kampagne in Ländern, wo die LGBTQ-Gemeinschaft nicht akzeptiert wird, das Risiko negativer Auswirkungen auf das Geschäft?

A: Ja, wir erwarten durchaus ein Potenzial für negative Auswirkungen, besonders in Ländern, die für ihre gegensätzliche Meinungen bekannt sind und wo wir eine starke Präsenz haben.

DETAILLIERTE INFORMATIONEN FINDEN SIE UNTER:
Website:
www.suitsupply.com
Instagram: @SUITSUPPLY
Medienkit: Suitsupply
Media Kit