Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Suche öffnen
13. Dezember 2016 | Autor: SpIn

Salata de Boeuf – vegan

Traditioneller rumänischer Salat – von der Kalorienbombe zum Fitnessgericht 

Salata de Boeuf – veganes Rezept / SpIn
Salata de Boeuf – veganes Rezept / SpIn

Salata de Boeuf – ein rumänisches Gericht mit teilweise französischem Namen (de Boeuf): Aus Frankreich gelang er nach Russland, wo er von einem Rumänen zu dem heutigen Gericht umgewandelt wurde. Seit da steht es als selbstständiges Gericht neben seinem Ursprung, „Salade de Boeuf“. Rindfleisch, manchmal auch Huhn, gekochtes Gemüse und jede Menge fettige Mayonnaise. Das köstliche Festtagsgericht – in Rumänien darf es kein Silvester verpassen – ist eine richtige Kalorienbombe. Uns ist es gelungen, es in ein regelrechtes Fitnessgericht umzuwandeln, ohne dem Geschmack etwas anzuhaben. Im Gegenteil! Diese fettarme, fast cholesterinfreie, eiweißreiche Variante schmeckt sogar noch besser und liegt nicht schwer im Magen. Überzeugen Sie sich selbst! 

 

Zutaten:

Salat (Circa-Angaben für eine große Schüsel):
1,25 kgKartoffeln
3 Möhren
1 Glas Champignons
300g Erbsen
1 Petersilienwurzel
150g Sojawürfel (in Gemüsebrühe und Knoblauchpulver gekocht)
¾ Glas saure Gurken
1 Zwiebel
5g Rapsöl

Gewürze für den Salat

Roter Paprika
Muskat
Petersilie
Dill

Die vegane Mayonnaise:

1 Becher Pflanzensahne (Hierzu empfiehlt sich die Kochcreme von BERIEF)
1kleine Gekochte Kartoffel
Zitronensaft
Senf
Gemüsebrühe
Kala Namak
Pfeffer
Knoblauchpulver
Rosmarinpulver


Zubereitung

Salatmischung

Kartoffeln in Schale kochen, auskühlen lassen, schälen, in Würfel schneiden und in eine große Salatschüssel geben. Die Kartoffeln sollten noch Bissfest sein, da sie in der Salatmayonnaise weiter aufweichen.
Möhren und Petersilienwurzel paar Minuten kochen – sie sollten ebenfalls nicht allzu weich sein -, klein schneiden und zu den Kartoffeln dazugeben.
Sojawürfel kochen und mit Gemüsebrühe und Knoblauchpulver würzen. Wenn Sie wünschen können Sie noch Muskat-, Rosmarin- und rotes Paprikapulver dazu geben. Anschließend in Rapsöl anbraten. In der Zwischenzeit die Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Sobald die Sojawürfel goldbraun gebraten sind, die Zwiebelstücke dazugeben und dünsten lassen. Anschließend alles in die Salatschüssel geben.
Erbsen auftauen (es empfiehlt sich gefrorene zu nehmen, da die Erbsen im Glas schon zu weich sind für den Zweck) und hinzufügen.
Saure Gurken in kleine Scheiben schneiden und ebenfalls dazu fügen. Hierfür empfehlen sich die Spreewaldgurken, da sie ohne Zucker sind. Sie können auch etwas von dem Gurkenwasser über den Salat gießen.

Die vegane Mayonnaise zubereiten

Kartoffel mit der Gabel zu Brei zerdrücken und in eine Schüssel geben, Sahne darüber schütten und das ganze mit dem Handrührer vermengen. Dann mit den oben genannten Zutaten nach Bedarf abschmecken. Fertig!

Veganen Salata de Boeuf fertigstellen

Die Mayonnaise über den Salat verteilen und alle Zutaten gut durchmischen. Dann den Salat etwa eine Stunde ziehen lassen und servieren. Am besten schmekt er allerdings am nächtsen Tag.