Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Suche öffnen
06. Februar 2018 | Autor: Jennifer Gregorian

Paypal akzeptiert Zahlungen mit Kryptowährungen

eBay und PayPal-Hauptsitz in San José / Coolcaesar / CC BY-SA 3.0
eBay und PayPal-Hauptsitz in San José / Coolcaesar / CC BY-SA 3.0

Erst stellte Paypal sich quer und fand Kryptowährungen gar nicht so cool. Doch nun hat der Finanzdienstleister registriert, dass kein Weg mehr daran vorbei führt und hat die Strategie geändert. Mittlerweile können sich Online-Händler mit Bitcoin auszahlen lassen. Der Einsatz anderer virtueller Währungen steht auf dem Plan.
Für die Kryptoszene ist das ein Meilenstein. Jede Akzeptanz von Kryptowährungen und jede Kooperation bringen den Markt weiter.