Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Suche öffnen
27. Mai 2017 | Autor: SpIn

Früchte mit Sahne - vegan

Ein leckeres Dessert für mal schnell zwischendurch. Auch gut geeignet, für Besuch, Buffets oder Geburtstage. 

Früchte mit Sahne – vegan / SpIn
Früchte mit Sahne – vegan / SpIn

Die Auswahl der Früchte spielt dabei fast keine Rolle. Man kann es da getrost mit der Saison halten. Oder eben zu etwas Weitgereistem greifen. Ist zwar ökologisch nicht ganz optimal, aber lecker. Die Kombination aus Mango, Ananas und Sahne stellt dazu geschmacklich die perfekte Symbiose dar. Die Sahne ist zwar nicht ganz frei von Chemie, aber ab und zu darf man sündigen. Kuhsahne wird übrigens auch nur mit Hilfe von chemischen Zusatzstoffen hergestellt. Ferner enthält sie viel mehr Fett als die veganen Varianten. Letztere weisen außerdem kein Cholesterin auf. Die LeHa-Schahne kann man mit Erythrit süßen, so dass das Dessert zuckerfrei bleibt.

Zutaten:
Banane
Mango
Ananas
LeHa Schlagfix
Zitrone
Erythrit


Zubereitung:
Das Obst klein schneiden und in Schüsseln aufteilen. Die Sahne mit Erythrit und Zitrone abschmecken und in den Mixer geben. Mixen bis sie eine festere, sahnige Konsistenz bekommt. Dann das Obst damit dekorieren.