Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Suche öffnen
29. Juli 2018 | Autor: SpIn

CSD Berlin 2018

Am 28. Juli 2018 zog der 40. Christopher Street Day (CSD) mit dem Motto „Mein Körper – meine Identität – mein Leben!“ durch die Hauptstadt. Eine bunte Riesenparty, mit wichtigen politischen Forderungen!

Screenshot: Christopher Street Day Berlin 2018 / ALEX Berlin
Screenshot: Christopher Street Day Berlin 2018 / ALEX Berlin

Der CSD ist 40 geworden. 1979 zog er zum ersten Mal durch Berlin. Damals beteiligten sich lediglich knapp 500 Menschen. Am  28. Juli 2018 waren es, trotz über 30 Grad-Hitze, mehrere hunderttausend Teilnehmer*innen und 60 Wagen.  

Die Forderungen des CSD 2018:

"Thema: Lesbische Sichtbarkeit

Mehr lesbische Sichtbarkeit: Wir fordern eine gleichberechtigte und vielfältige Repräsentation von Lesben in den Medien!

Thema: Inter

Wir fordern eine strafrechtliche Verfolgung fremdbestimmter, geschlechtsverändernder und medizinisch nicht notwendiger OPs an intergeschlechtlichen Kindern, Minderjährigen und Erwachsenen.

Thema: Trans* (2 Forderungen)

Wir fordern die Abschaffung des Transsexuellengesetzes und stattdessen die freie Vornamens- und Personenstandswahl für ALLE!

Wir fordern einen fairen Journalismus zum Thema trans*: Schluss mit Desinteresse, Ignoranz und Rufmord.

Thema: Gesundheit

Stoppt jede Form der Ausgrenzung, Stigmatisierung und Diskriminierung aufgrund von Krankheit, Serostatus und Behinderung – in der Gesellschaft wie auch in unseren Communitys.

Thema: Regenbogenfamilien

Wir fordern die Gleichstellung jeglicher Familienentwürfe.

Thema: Generationen

Wir fordern einen aktiven kultur- und geschlechtssensiblen Umgang mit unterschiedlichen Lebensweisen älterer Men

Thema: Internationale Solidarität

Wir fordern, dass der Senat von Berlin seine Städtepartnerschaften dazu nutzt, öffentlich wahrnehmbar für die LSBTTIQ*-Rechte in anderen Ländern Position zu beziehen.

Thema: Bildung und Aufklärung

Wir fordern die Umsetzung der normkritischen Gender-, Körper- und Sexualpädagogik an allen Bildungseinrichtungen!

Thema: Wissenschaft und Forschung

Für ein queeres Kulturzentrum – das Elberskirchen-Hirschfeld-Haus als Leuchtturm für Berlin.

Thema: Arbeit und Diversity

Chef_in, steigern Sie das Bewusstsein für Vielfalt am Arbeitsplatz und fördern Sie Ihre LSBTTIQ* Talente."

Ausführlicher nachzulesen auf der CSD-Homepage: csd-berlin.de/forderungen-2018/


Video mit Impressionen vom 40. CSD in Berlin und vielen Interviews / ALEX Berlin