Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Suche öffnen
30. Juli 2018 | Autor: SpIn

Brownies, Schoko-Kokos vegan

Einfaches Rezept für sehr leckere vegane Brownies, mit einem wesentlich geringeren Fettanteil als das tierische Pendant und ohne Industriezucker. 

Brownies, Schoko-Kokos vegan / Rezept
Brownies, Schoko-Kokos vegan / Rezept


Zutaten

200g Weizenmehl
40g Kokosmehl
60g Kakao
110 Xucker
½ Packung Backpulver
100 ml Kokossahne
420 ml Wasser
3 ml Rapsöl oder Distelöl
Glasur / Creme
30gMargarine
60g Xucker
20g Kakao
50ml Kokossahne
25ml Agavebdicksaft

Zubereitung

Trockene Zutaten mischen. Sahne und Wasser dazugeben. Das ganze zu einem Teig vermengen und in eine leicht eingefettete (3 ml Rapsöl oder Distelöl) geben. Bei 200 Grad Ober- und Unterhitze circa 45 Minuten backen (bitte beachten, dass jeder Herd anders ist und selbst nachkontrollieren). 

Glasur zubereiten – ebenfalls zuerst die trockenen Zutaten mischen. Dann die Margarine erhitzen und die weiteren Zutaten mit einrühren. Anschließend mit Kokossahne und Agavendicksaft aufgießen und verrühren. Fertig. 

Kuchen und Glasur auskühlen lassen. Dann die Glasur / Creme auf dem Kuchen verteilen. Ein Teil wird direkt einziehen. Zum Schluss können Sie das ganze mit veganer Sahne verfeinern und servieren.