Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Suche öffnen
11. Mai 2016 | Autor: SpIn

Berufsunfähigkeitsversicherung Tarifauswahl

Bei der Tarifauswahl der Berufsunfähigkeitsversicherung spielen sowohl Ihre Bedürfnisse sowie die Konditionen und Preis-Leistungsverhältnisse der Versicherungssegelschaften eine Rolle.
Was Ersteres anbelangt, müssen sie sich darüber im Klaren sein, was Sie wünschen. Hierbei sollten Sie für sich selbst einige Fragen beantworten, wie: Ab wann soll der Versicherungsschutz in Kraft treten? Wie viel des aktuellen Verdienstes soll abgesichert werden? Möchte ich eine lebenslange Rente oder eine einmalige Auszahlung?
Was die Konditionen der Anbieter anbelangt, sind einige Aspekte zu beachten. Unter anderem sollte die Karrrenzzeit nicht zu lang sein. Ferner sollten Sie mindestens 50 Prozent ihres aktuellen Einkommens absichern, um den materiellen Abstieg vorwegzunehmen. Dazu sollte die Police einen „Verzicht auf die abstrakte Verweisung“ enthalten. Weitere Infos finden Sie hier.

Sobald Sie Ihre Prioritäten gesetzt haben, empfiehlt es sich, möglichst viele ähnlich strukturierte Angebote zu vergleichen. Das können Sie direkt mit dem hier kostenfrei zur Verfügung gestellten Vergleichsformular vornehmen.