Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Suche öffnen
06. November 2016 | Autor: SpIn

Avocadosalat mit Räucherofu und Hanfsamen

Köstlicher herzhafter Salat für Party- oder Business-Buffets, dem Besuch von Freunden und Familie, oder einfach als Mittags- oder Abendessen geeignet. Wenn man kein Brot dazu isst, ist der Avocadosalat fast no carb. 

Avocadosalat mit Räucherofu und Hanfsamen, vegan,  fast no carb / SpIn
Avocadosalat mit Räucherofu und Hanfsamen, vegan, fast no carb / SpIn

Der Avocadosalat besteht ausschließlich aus gesunden Zutaten und bildet sowohl kulinarisch und optisch als auch von der Nährstoffzusammensetzung eine beispiellose Symbiose. Sie müssen ihn einfach probieren!

Zutaten für 2 bis 3 Portionen

1 reife Avocado (sie sollte aber noch nicht cremig weich sein)
150g Räuchertofu von enerBio
ca. 8 Mini Rispentomaten
1 Knoblauchzehe
1 Frühlingszwiebel
ca. 70G Gurke
1 Champignon
20g Hanfsamen

Gewürze

Kala Namak
Salz
Zitrone
Pfeffer


Zubereitung

Avocados schälen, in Stücke schneiden. Tofu, Tomaten, Gurke und Zwiebel in mundgerechte Stücke zerteilen. Knoblauch klein hacken und Champignons in zwei Millimeter dünne Scheiben schneiden. Alle Zutaten mitsamt der Gewürze in einer Schüssel vermengen. Anschließend mit Hanfsamen verfeinern. Fertig!