Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen.

Suche öffnen
10. April 2018 | Autor: Jennifer Gregorian

Arbeitslosenquote – niedrigster Wert seit der Wende

Unternehmenserfolg / Picture-Factory – Fotolia.com
Unternehmenserfolg / Picture-Factory – Fotolia.com

Im März dieses Jahres zählte Deutschland 2,458 Millionen Arbeitslose, das entspricht 5,5 Prozent der Bevölkerung und ist der niedrigster Wert seit der Wende. Gegenüber 2017 ist die Arbeitslosenzahl um 204.000 zurückgegangen. Sogar mehr als die Hälfte der 2015 angekommenen Flüchtlinge geht einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nach. Gleichzeitig gibt es 778.000 offene Stellen, 68.0000 mehr als im Vorjahr. 

Folglich sieht die Situation auf dem Arbeitsmarkt aktuell sehr gut aus. Dank Mindestlohn und Tariflöhnen, die zudem 2019 erhöht werden, können Menschen auch von ihrer Arbeit leben.